3G-Nachweis-Pflicht
Ab sofort ist im ÖPNV ein gültiger 3G-Nachweis verpflichtend. Wir bitten Sie Ihren Nachweis, der Sie als geimpft, genesen oder getestet ausweist, stets mitzuführen und auf Nachfrage gemeinsam mit Ihrem Ausweisdokument vorzuzeigen.
www.bwegt.de/coronavirus

Nächste Sonderfahrt

- keine Fahrten verfügbar -

Fahrt suchen

z. B. 29.01.2022
z. B. 29.01.2022

AlbCard

Gästekarte Schwäbische Alb.
Ihr "Alb Inclusive" Urlaub.

Weitere Infos

Warenkorb

In Ihrem Warenkorb befinden sich:
0 Artikel

Warenkorb anzeigen

Verbesserungen im Schüler- und Berufsverkehr bei der Schwäbischen Alb-Bahn

Neuer Jahresfahrplan 2022 ab dem 12. Dezember 2021

  • NE81

Pressemitteilung Nr. 22/2021 vom 10.12.2021

Neuer Jahresfahrplan 2022 ab dem 12. Dezember 2021:
Verbesserungen im Schüler- und Berufsverkehr bei der Schwäbischen Alb-Bahn

Münsingen. Ab dem kommenden Sonntag, 12.12.2021 gilt auch bei der Schwäbischen Alb-Bahn der neue Jahresfahrplan 2022. Dies hat einige Änderungen außerhalb der Ferienzeiten zur Folge, da diese in erster Linie Verbesserungen im Schülerverkehr, aber auch im Berufsverkehr zum Inhalt haben.

Schülerzug von Engstingen nach Münsingen künftig dreiteilig

So wird montags bis freitags an Schultagen Zug 4 von Engstingen (ab 6:53 Uhr) nach Münsingen (an 7:26 Uhr) planmäßig um eine Triebwageneinheit verstärkt und verkehrt entsprechend dreiteilig. Damit sorgt die Schwäbische Alb-Bahn dafür, dass nicht nur alle Fahrgäste im morgendlichen Schülerverkehr bequem Platz finden, sondern auch das Abstandhalten in diesen schwierigen Corona-Zeiten erleichtert wird.  

Optimierter Anschluss in Gammertingen nach der 6. Unterrichtsstunde

Mit Blick auf eine verbesserte Anbindung nach der 6. Unterrichtsstunde verkehrt künftig ein durchgehender Zug von Gammertingen (ab 13:05 Uhr) über Engstingen (an 13:31 Uhr) nach Münsingen (an 14:31 Uhr).

Zug 88205 verkehrt künftig eine halbe Stunde früher

Das Ziel eines verbesserten Anschlusses nach Ende des Nachmittagsunterrichts in Gerhausen und Schelklingen wird dadurch erreicht, dass Zug 88205 künftig 30 Minuten früher verkehrt. Der Zug verlässt Schelklingen um 16:10 Uhr und verkehrt über Münsingen (an 16:48 Uhr), Engstingen (an 17:29 Uhr), Trochtelfingen (an 17:53 Uhr) nach Gammertingen (an 18:08 Uhr).

Verbesserte Abendverbindung für Berufspendler aus Richtung Ulm

Der letzte Zug auf die Münsinger Alb verkehrt montags bis freitags an Schultagen künftig ab Schelklingen bereits um 17:40 Uhr, also eine Stunde früher als im bisherigen Fahrplan. Ankunft in Münsingen ist um 18:18 Uhr. Dies schafft für die Mehrzahl der Berufstätigen eine attraktive Alternative zur Fahrt in den Feierabend. So besteht in Schelklingen bequem Anschluss vom RE aus Richtung Ulm (Abfahrt Ulm Hbf 17:17 Uhr).

Ansonsten kommt es zu einzelnen Abweichungen im Minutenbereich. Bitte informieren Sie sich vor Fahrtantritt entsprechend.

Der gesamten Jahresfahrplan 2022 für die Kursbuchstrecke 759 (Ulm – Schelklingen – Münsingen – Engstingen – Gammertingen) ist auch auf unserer Homepage unter www.alb-bahn.com abrufbar.      

Für weitere Auskünfte stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der SAB über das kostenlose Kundentelefon unter der Rufnummer 0800 444 7673 gerne zur Verfügung!

Ihre Schwäbische Alb-Bahn

Schwäbische Alb-Bahn GmbH, Bahnhofstraße 8, 72525 Münsingen
Bernd Lutz, Stabsstelle Qualität und Kommunikation

 

 

 

 

 

Kontakt

Reisedienst der
Schwäbischen Alb-Bahn

Bahnhofstraße 8
72525 Münsingen

Tel. 0800 4447673 (kostenfrei)

reisedienst@alb-bahn.com
www.alb-bahn.com

Schalteröffnungszeiten

Fahrkartenschalter im Bahnhof Münsingen

Ganzjährig:
Mo - Fr: 8:30 – 14:00 Uhr
(außer an Feiertagen)

Zusätzlich in der Sommersaison
(1.5. bis 16.10.2022):

Samstag: 8:30 - 14:00 Uhr
Sonntag: 10:00 - 17:30 Uhr