Schienenersatzverkehr zwischen Münsingen und Engstingen (-Trochtelfingen).
Es verkehren Busse.
Samstag, Mo bis Fr in den Ferien, So (Nebensaison)

Nächste Sonderfahrt

- keine Fahrten verfügbar -

Fahrt suchen

z. B. 29.10.2020
z. B. 29.10.2020

AlbCard

Gästekarte Schwäbische Alb.
Ihr "Alb Inclusive" Urlaub.

Weitere Infos

Warenkorb

In Ihrem Warenkorb befinden sich:
0 Artikel

Warenkorb anzeigen

Bauarbeiten Infrastruktur Dezember 2019

Fit für den neuen Fahrplan 2020

Für die Inbetriebnahme des Streckenabschnitts Engstingen - Gammertingen zum Fahrplan 2020, sind Ausbauarbeiten an der Infrastruktur nötig. Diese laufen im November und Dezember 2019 auf Hochtouren.

Ein großer Dank geht an die Baufirmen, die SWEG Schienenwege GmbH und an alle Beteiligten.

Haltepunkt Mägerkingen

Die Zeit rinnt und doch sind Baufirmen und SWEG Schienenwege GmbH ein beachtliches Stück voran gekommen. In nur wenigen Wochen wurden zwei neue Bahnsteige aus dem Boden gestampft, drei weitere saniert, Bahnübergänge gesichert und grundhafte Gleisbauarbeiten durchgeführt. Ohne eine ordentliche Portion Herzblut der vor Ort tätigen Landesbahner wäre das undenkbar und wir danken allen Beteiligten für ihren Wahnsinns-Einsatz!!

Sanierung des Gleisoberbaus in der Ortsdurchfahrt Mägerkingen

Nach jahrzehntelanger Flickschusterei wurde hier mit neuen, stärkeren Schienen, Betonschwellen, Basaltschotter mit Schotterfang und Zwangsschienen in den Brückeneinläufen die Fahrbahn grundhaft neu aufgebaut.

Die Maßnahme wurde zeitgleich mit der Sanierung der Straßenortsdurchfahrt durchgeführt, so dass die Mägerkinger verkehrstechnisch jetzt erst einmal ein paar Jahre Ruhe haben dürften.

Bahnhof Trochtelfingen (Hohenz)

Unter behutsamer Einbeziehung des inzwischen neben Bingen einzigen überlieferten Empfangsgebäudes der ehem. Hohenzollern'schen Kleinbahngesellschaft (H.K.G) aus dem Jahr 1901 entsteht seit dem 4. November eine völlig neue Bahnanlage.

Für den neuen, 60m langen Bahnsteig musste die Weiche 1 ausgebaut werden. Besonders erfreulich ist die Verlegung der Weiche um etwa 100m Richtung Gammertingen und die Beibehaltung des Umfahrgleises, wofür sich die SAB seit langem schon stark gemacht hat. Dazu hat die SWEG die Weiche nun mit einem neuen Holzschwellensatz versehen und das gesamte Nebengleis mit Betonschwellen neu aufgebaut. Die verkürzte Nutzlänge von 115m ermöglicht auch weiterhin die Durchführung der beliebten Dampfsonderfahrten, wie z. B. dem "Osterhäsleszügle".

Bahnhof Haidkapelle

Auch wenn Zugkreuzungen dort zunächst nicht wie vorgesehen zum 15.12. stattfinden können, wurde auch auf dieser Station einiges gemacht:

Die Ladestraße für den Holzverkehr wurde gereingt und instandgesetzt, denn ab Fahrplanwechsel bedient die SAB diesen Bahnhof auch im Güterverkehr.

Der Bahnsteig wurde verlängert und mit einer Asphaltdecke versehen. Ein neuer Reisendenüberweg sorgt für direkten Zugang zum Restaurant "Per Du" und zum Gewerbepark Haid. Auch die Beleuchtung und ein Stationsschild am alten Abfertigungsgebäude wurden instandgestzt bzw. ergänzt.

Haltepunkt Engstingen-Schulzentrum (Großengstingen)

Die Arbeiten an der für den neuen Verkehr sicherlich wichtigsten Station sind ebenfalls erstaunlich gut vorangekommen. Der 60m lange Bahnsteig erhält zwei barrierefreie Zugangsrampen, die einen unmittelbaren Übergang zur den Bussen der Linie 400 von und nach Reutlingen (Haltestelle "Trochtelfinger Str.") ermöglichen. Zum Schulzentrum sind es nur 5 min. Fußweg.

Bahnübergänge (BÜ)

Ob es sich beim 11,5 m langen Schrankenbaum des BÜ "Albstraße" (links im ersten Bild) tatsächlich um Baden-Württembergs längste Schranke handelt, wäre tatsächlich eine interessante Fragestellung. Sicher ist jedenfalls, dass mit ihrer Hilfe künftig einer der gefährlichsten Übergänge der Alb-Bahn sicher gemacht wird.

Insgesamt 5 niveaugleiche Eisenbahnkreuzungen wurden im Ortsgebiet von Engstingen mit Lichtzeichen und Halbschranken versehen, neben der Anlage an der Albstraße sind seit 21. November auch die neuen Sicherungsanlagen an der Silcherstraße, der Meidelstetter Str., am "Ochsen" und an der B 312 in Betrieb.

Im Hintergrund auf dem Hügel ist übrigens das Engstinger Schulzentrum zu sehen.

Kontakt

Reisedienst der
Schwäbischen Alb-Bahn

Bahnhofstraße 8
72525 Münsingen

Tel. 0800 4447673 (kostenfrei)

reisedienst@alb-bahn.com
www.alb-bahn.com

Öffnungszeiten

Ganzjährige Schalteröffnungszeiten:
Mo - Fr: 8:30 – 14:00 Uhr (außer an Feiertagen)

Zusätzlich in der Hauptsaison
14. Juni - 1. November 2020:

Samstag: 8:30 - 14:00 Uhr
Sonntag + Feiertag: 10:00 - 17:30 Uhr