Was fährt heute

Nächste Sonderfahrt

- keine Fahrten verfügbar -

Fahrt suchen

z. B. 24.11.2020
z. B. 24.11.2020

AlbCard

Gästekarte Schwäbische Alb.
Ihr "Alb Inclusive" Urlaub.

Weitere Infos

Warenkorb

In Ihrem Warenkorb befinden sich:
0 Artikel

Warenkorb anzeigen

Keine Dampfzüge in der Adventszeit…!

Die COVID-19-Pandemie fordert auch bei den Nostalgie-Fahrten ihr Tribut:

Pressemitteilung Nr. 22/2020 vom 20.10.2020

Im kommenden Jahr will der Schwäbische Alb-Bahn e.V. dann wieder richtig durchstarten.

Münsingen. Es ist eine dieser Entscheidungen, die richtig weh tun, aber dennoch ohne Alternative sind. Die Enttäuschung ist Manuel Walker, seines Zeichens 2. Vorsitzender des SAB e.V., deutlich anzumerken, als er von dem Vorstandsbeschluss berichtet, nach dem im Advent diesen Jahres die traditionellen Dampfzugfahrten auf der Schwäbischen Alb-Bahn leider ausfallen müssen.

Und Schuld daran ist wieder einmal Corona. Dieses teuflische Virus, das unser gesellschaftliches Leben seit Monaten auf eine harte Probe stellt. Und dem letztlich nur mit Vernunft und klarem Kopf beizukommen ist. 

„Die Gesundheit unserer Fahrgäste und unseres ehrenamtlich tätigen Zugpersonals hat für uns höchste Priorität“, begründet Manuel Walker die schweren Herzens getroffene Absage, die sowohl den Nikolauszug, den Bratapfelzug und den Christkindleszug umfasst.

Letztlich sind es das besinnliche Rahmenprogramm, das stimmungsvolle Zusammensein und auch die adventlichen Gaumenfreuden, die den besonderen Charme dieser Angebote ausmachen. Dieses besondere Ambiente lässt sich mit den aktuellen Corona-Vorschriften im Nacken so jedoch leider nicht realisieren. „Das wären nicht die Fahrten, so wie wir sie kennen und lieben“, ergänzt Manuel Walker.

Zudem müsste die Platzzahl in den Zügen drastisch bis auf die Hälfte der verfügbaren Kapazität reduziert werden, was auch aus wirtschaftlicher Sicht für den Verein nicht darstellbar ist.

Ohne die Einnahmen der Bordgastronomie im historischen Speisewagen und mit reduzierter Platzzahl lassen sich unsere Kosten für Kohle, Trassengebühren u.ä. nur zum Teil decken. „Hier haben wir finanziell kaum Spielraum“ ergänzt Elias Martin in seiner Eigenschaft als Finanzverantwortlicher des Vereins.

„Ansonsten hoffen wir, dass wir zu Ostern 2021 mit unseren Dampfzügen wieder auf dem Gleis sind“, wagt Manuel Walker einen optimistischen Ausblick ins kommende Jahr. Dann soll auch die legendäre 97 501 der Zahnradbahn Honau-Lichtenstein e.V. (ZHL) wieder mit von der Partie sein.   

Dessen ungeachtet wird an den historischen Fahrzeugen auch während der Herbst- und Wintermonate weiter eifrig gearbeitet und gewerkelt werden. Interessierte sind jederzeit herzlich willkommen.   

 

Ihre Schwäbische Alb-Bahn

Schwäbische Alb-Bahn GmbH, Bahnhofstraße 8, 72525 Münsingen
Bernd Lutz, Stabsstelle Qualität und Kommunikation

Kontakt

Reisedienst der
Schwäbischen Alb-Bahn

Bahnhofstraße 8
72525 Münsingen

Tel. 0800 4447673 (kostenfrei)

reisedienst@alb-bahn.com
www.alb-bahn.com

Öffnungszeiten

Ganzjährige Schalteröffnungszeiten:
Mo - Fr: 8:30 – 14:00 Uhr (außer an Feiertagen)